Inhalt - Bedarfsgerechte Farbpasten vom Spezialisten

Bedarfsgerechte Farbpasten vom Spezialisten

27.08.2021|

Auf der UTECH Europe 2021 in Maastricht vom 16.-18.11.2021 präsentiert die ISL-Chemie GmbH & Co. KG langjährig bewährte Produkte sowie innovative Neuheiten für die Einfärbung und Lackierung von Polyurethanen.

Die ISL-Farbprodukte werden exakt auf die PU-Systeme und die individuellen Prozessgegebenheiten eingestellt. Dabei erhalten Kunden jeden gewünschten Farbton mit hervorragender Farbtonkonstanz, entsprechend der bekannten Farbsysteme oder nach individueller Vorlage. ISL Produkte werden unter anderem in den Bereichen Automotive, Lifestyle und Health sowie der Coatings-Industrie eingesetzt.  

ISOPUR und MOLTOPREN®-Farbpasten

Um die genauen Anforderungen unterschiedlicher PU-Systeme zu erfüllen, sind z. B. die einzelnen ISOPUR-Produktreihen auf verschiedenen Bindemitteln aufgebaut. Die sorgfältige Auswahl der organischen und anorganischen Pigmente mit hohen Echtheiten und Beständigkeiten ermöglicht die Abdeckung des gesamten Farbraumes.

Lasermarkierbarkeit wird möglich mit ISOPUR

Die Pigmentpasten der ISOPUR Reihe eignen sich auch für Anwendungen, bei denen Polymere mittels Laser beschriftet werden sollen. Durch eine sorgfältige Auswahl und die passende Kombination unterschiedlicher, hochwertiger Pigmente lassen sich nahezu alle Farbtöne mittels Laser beschriften. Hierbei lassen sich die unterschiedlichen Farbtöne entweder durch Aufschäumen oder Carbonisierung markieren. Der ISL ist es durch passende Pigmentkombinationen gelungen auch kritische Farbtöne, die im Wellenlängenbereich des Lasers kein Absorptionsmaximum aufweisen, markierbar einzustellen. So ist es einerseits möglich, durch nachträgliche Zugabe der neu entwickelten Paste, Produkte in der Herstellung des Kunden laserbar einzustellen, als auch einen exakt abgestimmten laserfähigen Farbton direkt bei ISL zu beziehen.

Portfolio an Schwarzpasten

Umfassende Entwicklungen machen es möglich, dass die ISL heute ein breites Produktportfolio an Schwarzpasten anbieten kann. Die kontinuierlich enge Zusammenarbeit mit unseren Partnern ermöglicht, dass die Schwarzpasten u. a. in Verbindung mit geeigneten Polyurethansystemen die restriktiver werdenden Anforderungen z. B. von der Automobilindustrie im Hinblick auf eine Reduktion der Emissionswerte VOC und Fogging (VDA278) erfüllen. Somit ist ein umfangreicher Einsatz im Automobilinterieur möglich. Das Portfolio bietet darüber hinaus  auch farbstarke Pasten mit besonders niedrigem PAK-Gehalt (PAH-list AfPS-GS-2014-01) an.

Um eine optimale Verarbeitbarkeit zu gewährleisten, werden Schwarzpasten mit einem breiten Viskositätsspektrum, in unterschiedlichen Farbtönen und mit unterschiedlichem Pigmentanteilen / Farbstärken angeboten. Des Weiteren sind auch Schwarzpasten auf Basis nachwachsender Rohstoffe erhältlich. Außerdem können Pasten nach kundenspezifischen Vorgaben entwickelt werden. So kann durch spezielle Formulierung in enger Abstimmung mit dem Kunden eine besonders hochwertige Klavierlack-Optik am Bauteil erreicht werden.

Vielfältige MOLTOPREN®-Farbpasten

Diese Produktreihe eignet sich insbesondere für die Einfärbung von Polyurethan-Weichschäumen auf Polyether- und Polyesterbasis. Sie zeichnen sich durch ein breites Anwendungsspektrum aus, z. B. die Einfärbung von Polyurethan-Hart- und Integralschäumen, UP-Gießharzen, PMMA-Plattenware und PU-Klebstoffen. In der Block-/ Weichschaum-herstellung ist die Einbindung des Trägerbindemittels in den Schaum entscheidend. Sie darf die positiven Eigenschaften der sensiblen Schaumsysteme nicht negativ beinträchtigen. ISL-Farbprodukte erfüllen diese Anforderungen, insbesondere durch die gezielte Auswahl des geeigneten Trägerbindemittels.

Daneben bietet die ISL Reaktivfarbstoffe der MOLTOPREN®-S-Reihe. Diese sind niedrigviskos und besitzen eine hohe Farbbrillanz und -stärke. Die mit diesen Reaktivfarbstoffen eingefärbten Schäume bluten nicht aus, ermöglichen eine verminderte Schlierenbildung und bieten eine gute Lagerstabilität. Neben den Grundfarbtönen rot, blau und gelb stehen auch Mischfarbtöne nach Kundenwunsch zur Verfügung. Darüber hinaus arbeitet die ISL laufend an weiteren Grundfarben wie z. B. Türkis, Orange.

RUNACOLOR®-WU: Pigmentpasten in wässrigem PU Kunstleder

RUNACOLOR®-WU Pigmentpasten eignen sich neben vielen unterschiedlichen Anwendungen auch dazu, wässrige PU Kunstleder einzufärben. Damit leistet die ISL einen Beitrag zur Verringerung des PVC Bedarfs in diesen Anwendungen. Durch eine sorgfältige Auswahl unterschiedlichster, hochwertiger Pigmente ist es möglich, nahezu alle Farben abbilden zu können. Eine Besonderheit innerhalb der RUNACOLOR®-WU Reihe bieten ausgewählte Pigmentpasten, mit denen in entsprechend abgestimmten Formulierungen transluzente Materialien hergestellt werden können. Hierdurch können Designeffekte, Ambientebeleuchtungen oder funktionale Hinweissignale im Automobil Interieur dargestellt werden.

Perfekt abgestimmte IMC-Lösungen von ISL

Die IMC-Technologie kann grundsätzlich überall dort eingesetzt werden, wo Formteile aus Polyurethan hergestellt werden. Viele der PU-Anwendungen erfordern eine nachträgliche Lackierung der Oberfläche des Formteils, entweder aus optischen Gründen oder als besondere Schutzfunktion gegen physikalische oder chemische Beanspruchung. Durch die mit ISOTHAN®-In-Mould-Coating im Werkzeug optimierte Oberfläche entfällt die nachträgliche Lackierung. ISOTHAN-IMC-Lacke sind in lösemittelhaltiger oder wässriger 1K- oder 2K-Version erhältlich.

In-Mould-Coating für Sprühhaut-Verfahren

ISL-In-Mould-Coatings bewähren sich auch in Anwendungsbereichen wie dem PU-Sprühhaut-Verfahren. Hier wird ein aromatisches PU-System mittels Sprühverfahren in ein vortemperiertes Werkzeug eingebracht. Durch den vorab in die Form applizierten ISL-ISOTHAN®-IMC wird die Oberfläche der Sprühhaut bereits im Fertigungsprozess veredelt, geschützt und eine angenehme Haptik erreicht. Schnelle Farbwechsel und Mehrfarbigkeit der PU-Teile sind mittels Sprühhautverfahren möglich. Die so gefertigten Bauteile sind für den Einsatz in Zone 1 (Automobil) zugelassen und bieten neben reduziertem Gewicht Kosteneinsparungen durch niedrigere Prozesstemperaturen im Vergleich zu alternativen Technologien.

Seit über 50 Jahren Partner der PU-Industrie

ISL ist mehr als ein Produktlieferant. Durch ein Team an erfahrenen Anwendungstechnikern und Entwicklern, die nah am Kunden und am Markt agieren, kann das Unternehmen schnell auf Trends reagieren und diese mitgestalten. Ein hohes Verständnis für die Fertigungsprozesse in der Polyurethanherstellung und umfangreiches Wissen über Rohstoffe machen ISL nun schon seit über 50 Jahren zu einem verlässlichen Partner für die Polyurethanindustrie.

Das Team der ISL freut sich auf den Besuch von Kunden und Interessenten auf der UTECH 2021 in Maastricht vom 16.-18.11.2021 auf Stand Nr. E25.

Kontakt:

ISL-Chemie GmbH & Co. KG

Kristina Ernst, Assistenz der Geschäftsführung

Tel: +49 2207 96 91 124, Kristina.Ernst@isl-chemie.de

Weitere Artikel in dieser Kategorie
ISL-Chemie ist Partner der Kampagne „Deutschland tapezi... -16.12.2019 |00:00
Azubi Social Day in Bergisch Gladbach -26.09.2019 |09:15

Fusszeile