Inhalt - Farbpasten zum Anfassen

Farbpasten zum Anfassen

18.04.2013|

Besuchergruppe der Volkshochschule Bergisch Gladbach bei ISL

Im Rahmen des Exkursionsprogrammes „Schwerpunkt: Heimat“ öffnete die ISL-Chemie GmbH & Co. KG, ein Hersteller von Farbpasten und Lacken für die Kunststoffindustrie, am Mittwoch, den 17. April zum ersten Mal einer Besuchergruppe der VHS die Tore.

Nach einer kurzen Präsentation, die unter anderem Informationen zur Geschichte des 1968 in Köln gegründeten Unternehmens enthielt, wurden den interessierten Teilnehmern  Einblicke in die Labore und die Produktion des Kürtener Unternehmens gewährt. Der komplexe Herstellungs- und Entwicklungsprozess der Farbpasten wurde durch die Labor- und Produktionsleiter in einer dreistündigen Führung umfassend erläutert.

Das jeder Teilnehmer die von ISL hergestellten Produkte fast täglich in der Hand hat, war für viele der Besucher neu. Die Produkte der ISL werden in Alltagsgegenständen, zum Beispiel Reinigungsschwämmen und Lenkrädern, aber auch zur Einfärbung von Schuhsohlen, Tapeten oder Lacken für hochwertige Möbelfronten eingesetzt.

„Die Führung war sehr umfassend und auch für Laien gut verständlich erklärt“, so Berthold Schröder, Leiter der Besuchergruppe von der VHS Bergisch Gladbach. Einer der Besucher, Franz-Josef Mersmann, der selbst früher im Kautschuk-Bereich eines großen Unternehmens tätig war, sagte zum Abschluss: „Das war die beste Führung, die ich je mitgemacht habe“.

Mirjam Saeger
Marketing/Produktmanagement

ISL-Chemie GmbH & Co. KG
Cliev 11. 51515 Kürten. Germany

Fon: 02207-96 91 124
Fax: 02207-96 91 29

mirjam.saeger@isl-chemie.com


Fusszeile

URL dieser Seite:

http://www.isl-chemie.de/news/detail/article/2013/04/18/farbpasten-zum-anfassen/?type=0&cHash=39a07b2b91988fe193b55299dcf1b9a0